6000 Menschen bietet die Dispensary (Krankenstation) von Kisomachi eine medizinische Grundversorgung. Hier bringen Mütter ihre Säuglinge zum Impfen her, man erhält Malaria-Medikamente oder kann einen HIV-Test machen lassen. Auch für die Schüler und Lehrer unserer Partnerschule ist die Dispensary die erste Anlaufstelle bei gesundheitlichen Problemen. Eine Ärztin und ein kleines Team von Pflegerinnen betreut die Station, die von der katholischen Diözese in Moshi getragen wird.

Wir waren positiv überrascht, dass die Krankenstation, die bisher in sehr engen Räumlichkeiten untergebracht war, nun in ein renoviertes und größeres Gebäude im Dorfzentrum umgezogen ist. Dennoch mangelt es weiterhin an der Ausstattung, insbesondere an Medikamenten. Wir freuten uns daher dank der Spenden vieler Kollegen der Europaschule Gladenbach vor Ort eine Medikamentenspende abgeben zu können. Diese wurde von der Organisation „action medeor“ in Tansania zusammengestellt und in Anwesenheit von Father Richard Temba, der leitenden Ärztin, sowie des Headmasters Mr. Massawe überreicht.
Allen Spendern herzlichen Dank!

 

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben