Tansania TreppeLiebe KollegInnen, liebe FreundInnen unserer
Partnerschaft mit der Kisomachi Sec. School in Tansania!

Hakuna Matata- keine Probleme?

Nach wie vor schauen wir mit Sorge auf die Situation an unserer Partnerschule in Kisomachi/Tansania.

Die Lage in Tansania ist vollkommen undurchsichtig. Präsident John Magufuli hat im Sommer 2020 das Land kurzerhand für „corona-frei“ erklärt, wobei die staatlichen Medien kontrolliert werden. Auch gibt es kaum Angaben über Tests. In allen Familien haben Lock-Down und Schulschließung zu massiven Problemen geführt. Frauen, Mütter der SchülerInnen, arbeiten vornehmlich im informellen Sektor und sorgen somit für den täglichen Bedarf und das Schulgeld der Kinder. Auch sind wichtige Wirtschaftszweige, u.a. der Tourismus, gänzlich eingebrochen. Lebensmittel sind knapp geworden.

Die Zahl der SchülerInnen an der Kisomachi Sec. School ist stark gesunken und beträgt nur noch 285. (gegenüber 405 im Oktober 2019). Viele kehrten nach Ende des Schul-Lock-Down im Juli 2020 nicht mehr zurück, da die Familien das Schulgeld nicht mehr aufbringen können, was sich in Kisomachi verheerend auf das gesamte Schul-Budget, u.a. die Lehrergehälter, das Schulessen, die Income-Generating- Projects etc. auswirkt.

Demgegenüber fielen in Gladenbach wegen der Pandemie der Sponsorenlauf und verschiedene Africafé-Aktionen aus, ein „Verlust“ von mehr als 20 000 Euro, wenn man an das Ergebnis von 2018 denkt. So konnten bisher in Kisomachi dringende Projektvorhaben, unter anderem die Grundsanierung der Dining-Hall, nicht realisiert werden. Die Renovierung dieser „Allzweckhalle“ ist Voraussetzung für das Abschlussexamen im O- und A-Level-Zweig, erst recht unter Bedingungen von Hygiene und Abstand-Halten. Zudem fehlen die Schulgelder für besonders bedürftige SchülerInnen, u.a. für Victoria, eine Schülerin mit Albinismus, die als Waise in Kisomachi lebt.

Hiermit bitten wir Sie/euch nochmals herzlich um eine dringend benötigte finanzielle Unterstützung unserer Partnerschule.

Auf folgende Konten kann die Spende überwiesen werden (je nach gewünschtem Verwendungszweck):

 

Förderverein der Europaschule
VR Bank
IBAN: DE 22 5176 2434 0090 8370 01 
„Schulgeld Kisomachi“

oder

Förderverein der Europaschule
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN: DE 56 5335 0000 0160 0131 68
„Projekte Kisomachi“ oder „Dininghall“

Für eine Spendenquittung bitte Namen und Adresse angeben.

Asante sana! Vielen Dank!

Gute Gesundheit Ihnen und euch in der Weihnachtszeit!
Herzliche Grüße – AK Tansania/Globales Lernen gez. S. Schiebel, M. Wege, D. Häring

Kisomachi gesäubert

 

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben